STUDIO FOTOGRAFIE

Portraits sind schon seit einer Weile Dein Steckenpferd. Viel und oft hast Du Menschen draußen in der Natur oder vielleicht auch in eher urbaner Umgebung abgelichtet. Aber eben immer mit natürlichem Tageslicht. Zeit für das nächste Level!

Die Studiofotografie ist wohl eine Kunst für sich, aber wenn Du es nicht eines Tages ausprobiert wirst Du nie erfahren, zu welch glanzvollen Ergebnissen Du mit künstlichem Licht kommen kannst. 100% Einfluss nehmen auf Licht und Schatten, die Wirkung eines Fotos durch verschiedene Hintergründe komplett verändern und die endlosen Möglichkeiten verschiedener Lichtformer und Reflektoren erkennen und anwenden! Dieser Kurs ist der Einstieg in eine neue Erfahrung und unbegrenzte Möglichkeiten. Lerne das Studio kennen und probiere alles aus.

Professionelles Fotostudio
Fotostudio
  •  Arbeiten mit der Blitzanlage  

  •  Einsatz mit Dauerlicht

  •  Lichtformer und deren Wirkungen  

  •  Verwendung von Reflektoren

  •  Studio Hintergründe

  •  Posing und Einsatz von Accessoires

  • 2-4 Teilnehmer

  • 3 Stunden

  • in Bonn-Beuel

  • 109,- p.P.

  • Termine auf Anfrage

Ganz bewusst habe ich mich dazu entschieden diesen Workshop so klein (max.4 Teilnehmer) zu halten. Denn ich weiß, wenn ihr einmal loslegt gibt es kein Halten mehr.

Ich kann mich sehr gut erinnern, dass es mir einmal selber so ging.

Nachdem ich euch das Studio mit seinen Bereichen und die Technik in aller Ruhe erklärt habe werdet ihr alle Lichtformer und ihre unterschiedliche Wirkung erleben. Ihr probiert aus, was ein Beautydish anders macht, als eine Octabox und werdet mal mit und mal ohne Wabe arbeiten.

Weitere Stichworte sind High-Key und Low-Key und natürlich auch das Strip-Light.

Auch werden wir verschiedene Sets (Anordnung und Abstände zwischen Fotograf, Model, Lichtquelle und Hintergrund) kennen lernen.

Wer gern in aller Ruhe und konzentriert arbeitet und zudem noch Freund von knackscharfen Bildern ist, wird hier voll auf seine Kosten kommen.

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2020 Sonja Ittenbach